Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Rheinland-Pfalz und Saarland

ABL arrow Dokumente arrow Rundbrief

Mitglieder Rundbrief Mai 2010 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 11. Mai 2010

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Eifel e.V.

Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Geschäftsstelle:

Maifeldstrasse 15

56332 Moselsürsch

Tel: 02605-952730

Fax: 02605-952732

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 

                                                                            

Gerolstein Mai 2010

 

Liebe Mitglieder des Landesverbandes,

 

vor mir auf dem Schreibtisch liegt der Flyer zur Veranstaltung „Gen-Mais und Kuh-Patente“ mit Percy Schmeiser am 25.Mai in Trier um 19 Uhr in der Europahalle, vorher sind wir ab 15 Uhr am Viehmarkt in Trier, wir wünschen uns eine große Zahl von AbLern – wenn möglich schon Nachmittags in der „Guten Stube“ von Trier. Bitte unterrichtet hierzu Eure Freunde und Bekannten, Nachbarn und alle, die Ihr ansprechen könnt.

Bedanken möchten wir uns vom Vorstand bei den zahlreichen Neumitgliedern im Jahr 2009 und auch in 2010- die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Am 7. März hatten wir unsere Jahreshauptversammlung, an der am Vormittag schon über 90 Zuhörer/innen gekommen waren und später 45 Teilnehmer/innen AbL intern.

Die Presse – Rheinzeitung und auch der Trierische Volksfreund – haben im Vorfeld und auch hinterher „ansprechend“ berichtet.

Einstimmig beschlossen wurde auf der Hauptversammlung ein Landesgeld von 10 Euro pro Mitglied und Jahr, das, ab 2011, von uns erhoben wird und ausschließlich für den Landesverband zur Verfügung steht.

Regelmäßig, fast wöchentlich , haben wir Kontakt mit der BundesAbL und werden auch am 19.06. wieder nach Kassel zur nächsten Bundesvorstandssitzung fahren.

 

Aktuell sind zur Zeit folgende Themen:

NEU: Erosionskataster; Landschaftselemente:

Hier bitten wir alle Betriebsleiter/innen nochmals nachzuschauen, ob Ihr Fehler entdeckt.

Wenn ja ist umgehend ein Einspruch bei der zuständigen Behörde; Kreisverwaltung, einzulegen, möglichst mit Einsprüchen auf Fehler, bezogen auf den Schlag. Hier wurde zum Teil ungenau erfasst, falsch berechnet, falsch dargestellt usw.

Anträge, die schon abgegeben sind und Ihr stellt jetzt erst die Fehler fest- bitte zurückholen und mit Einsprüchen neu abgeben. Ist erst mal die Unterschrift geleistet, wird es nach Verkündung der Rechtsverordnung fast unmöglich die Sache nochmals zu ändern.

Was die BVD Verordnung anbelangt, haben wir bereits mehrfach den Bundesvorstand informiert, sammeln zur Zeit weitere Informationen, wie das in RLP/Saarland laufen soll und werden dieses Thema auch am 19.06 wieder in Kassel vortragen.

 

NEU: Unser CoOptiertes Vorstandsmitglied Dietmar Johnen wird auf der Landesliste der Grünen für die Landtagswahlen 2011 kandidieren. Norbert Worm und andere werden ihn hierbei nach Kräften und auf den vorbereitenden Veranstaltungen im ganzen Land unterstützen. Am 5./ 6. Juni werden dann die Listen aufgestellt. Er erfährt schon jetzt gute Unterstützung.

 

NEU: ab Mai 2010 wird die AbL auf Beschluss des Vorstandes aktiv an einem Bündnis verschiedener Bauernverbände mitarbeiten.

Hierzu wird ein „Vernetzungsbüro“ eingerichtet, das von Andrea Beste und Norbert Worm geführt wird. Beteiligt sind: AbL, NEL, BDM- RLP- Saar, Milchboard, Bioland und Demeterbetriebe, die Aktion 3. Welt Saar.

Das Bündnis wird sich im Mai/Juni in Mainz der Öffentlichkeit und der Presse vorstellen. An dieser Sache arbeiten wir jetzt bereits ein Jahr und hoffen auf eine bessere Vertretung unserer bäuerlichen Positionen in der Öffentlichkeit.

Die Situation bei den landwirtschaftlichen Erlösen ist nach wie vor völlig unzureichend, selbst wenn sie jetzt noch etwas steigen – schließlich steigen die Kosten für Mineralöl, Dünger, Energie in die Höhe.

 

NEU: Für die Betriebe, die externe Hilfe brauchen, um sich besser gegen die Ansprüche der Banken wehren zu können, haben wir Herrn Hans G. Möntmann, Mozartstr. 3, 64732 Bad König gewinnen können. Tel: 06063/57797-19. Er berät bereits jetzt etliche Betriebe und wird in der nächsten Ausgabe der Bauernstimme eine entsprechenden Artikel zu diesem Thema veröffentlichen.

 

NEU: unsere AbL TShirts kommen gut an, es sind noch welche vorhanden, die über die Landesgeschäftsstelle bezogen werden können. Neumitglieder erhalten ihr TShirt kostenlos oder spenden die 15 Euro.

Neubestellungen mit Größenangabe an die Landesgeschäftsstelle.

Vorhanden ist eine ausreichende Stückzahl des Weltagrarberichtes  zu 3,50 Euro, der “Kritische Agrarbericht 2010“ zu 19.80 Euro  - wir bitten um Bestellungen.

 

Nochmals vielen Dank Euch Allen – Ihr macht die AbL auch in 2010 erfolgreich!!!

 

 

Norbert Worm                                                    Ralf Wey

Landesgeschäftsführer                                         1. Vorsitzender

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 27. Juli 2011 )